Deine und meine Geschichte

1Deine und meine Geschichte

In zehn Kurzfilmen stellen sich Jugendliche aus Sachsen vor, die an der Entstehung von den Theaterstücken und Filmprojekten von Georg Genoux beteiligt waren. Die Teilnehmer mit Migrationshintergrund – wenn auch die meisten von ihnen schon über ein Jahr in Deutschland leben – hatten manchmal nie länger als zehn Minuten mit einem deutschen Jugendlichen zuvor persönlich gesprochen. Bei den deutschen Teilnehmern sind auch einige mit dabei, die ihre politische Einstellung als nationalistisch bezeichnen würden. Trotz all dem kam dieser Dialog zustande.

Und für einige war es:

Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft. Andere wiederum gingen anschließend ihre eigenen Wege.

 

Sachsen, ein Mann, der nicht aufblühen kann.

 

 

Willkommen in der Hölle!

 

 

Ins Paradies nach Sachsen!

 

 

In Bautzen zu Hause

 

 

Alfa und Emma. Where is the love?

 

 

Sie hat keine Freunde und sitzt den ganzen Tag allein zu Haus.

 

 

Dann haben wir gemeinsam geweint.

 

DKHW-Logo_gefördert durch_cmyk

Zur Homepage des Deutschen Kinderhilfswerks.