Deutsche Werte

Seit Januar arbeite ich Menschen, die in einem Asylbewerberheim in der Nähe von Bautzen leben. Die Menschen leben dort in heruntergekommen Räumen mit schäbigen Möbeln. Es herrscht eine grauenhafte ungemütliche Atmosphäre: Ein Mix aus Gefängnis und Lagerhalle. Lieblos. Tschetschenische, georgische und afghanische versuchen aus den ärmlichsten Mitteln noch etwas gemütliches für ihre Kinder zu zaubern. Ich trete oft in die Räumlichkeiten der Menschen, um sie zu meinen Deutschstunden einzuladen. Ich merke, wie sie sich schämen, aber immer noch versuchen zu mir Gastfreundlich zu sein, mir Tee, Kaffee oder Cola anzubieten. Eine Gastfreundschaft, die sie von Deutschen hier nur ganz selten erfahren.

Sind das die deutschen Werte, von denen der CDU Politiker Carsten Linnemann in letzter Zeit oft spricht?

9

Bringen wir Menschen in öffentlichen Einrichtungen wie Vieh unter und erwarten dann von ihnen devote Dankbarkeit, den Frauen ihre Kopftücher abnehmen und ganz schnell anfangen Deutsch zu sprechen?

Mal davon abgesehen, dass ich mich in so einem Moment für mein Land einfach nur schäme: Riskieren wir nicht so unsere eigene Sicherheit? Die Sicherheitsfanatiker von CDU und AFD, die sich hier in Sachsen oft so freundschaftlich gut verstehen, versuchen immer wieder Geflüchtete als Sicherheitsrisiko darzustellen. Linnemann fordert Deutsche Werte zu achten. Aber was erwarten wir von Menschen, die unserer Werte in ihrem Lebensalltag so kennenlernen, wenn sie so erbärmlich hausen und die Nachbarn hier in Bautzen sie wie Zombies anschauen. Ich studiere hier jeden Tag die Blicke “auf andere”. Wie kann man Menschen Werte vermitteln, wenn man sie von von vorne herein unter Generalverdacht stellt und isoliert?

Ich denke, wenn es Politikern wie Carsten Linnemann um unsere Werte und Sicherheit wirklich gehen würde, dann würden sie in Gegenden fahren, wo Asylbewerberheime sind und versuchen die Nachbarn zu überzeugen mit anzupacken, den Menschen in diesen Heimen ein wenn auch oft vorübergehendes, schönes zu Hause zu schaffen.

Das schafft Sicherheit, weil es dann zu persönlicher Freundschaft führt. Für die meisten muslimischen Jungs bist Du schon als Freund seines Freundes sein eigener Freund. Die “Tochter der Friseurin” kann dann sicher nachts durch die Straßen von Bautzen an Asylbewerberheimen vorbeigehen (wenn sie nicht vorher von pöbelnden deutschen betrunkenen Jugendlichen angemacht wird). Oder Herr Linnemann bietet Präventivkurse  für deutschen Männer an. Durch deren häusliche Gewalt leiden und sterben mehr Frauen im Jahr. Da können Winfried Kretschmanns syrische Männerhorden nicht mithalten.

Aber dies nur auf unsere Sicherheit zu deduzieren ist mir zu primitiv.

Aber Nachbarschaftshilfe wäre ein Weg unsere Werte zu vermitteln, wenn sie dann da sind.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s